Frische Produkte aus der Region im Winter

Ein Weg zum Wochenmarkt, zu den Erzeuger:innen aus der Region oder den Hamburger Hofläden lohnt sich immer - auch in der kalten Jahreszeit!

Anspruchsvolle Verbraucher:innen können auf den Wochenmärkten oder bei den Lebensmittelhändlern ihres Vertrauens z.B. verschiedene Winter-Kohlarten wie Weiss- und Rotkohl, Rosenkohl, Grünkohl, Wirsing oder frostharte Gemüsearten wie Porree, Rote Bete, Pastinaken, Schwarzwurzeln, Möhren, Knollensellerie, Schwarzen Rettich von Beckedorf (www.beckedorf-frischgemuese.de), Kohlrabi und Suppenbunde oder typische Wintersalate wie Endivie, Radicchio, Winterportulak, Chicorée, Frisée und Feldsalat erwerben.

Kürbisse aus Hamburg – z.B. Butternut- oder Hokkaido-Kürbisse - kaufen Sie am besten bei Heinz Wulff aus Curslack, dem Hitscherberger-Hof (www.hitscherberger-hof.de) oder dem Obsthof Harms (www.obsthof-harms.de).

Milch, Käse und Quark aus Hamburg & der Region haben beim Milchhof Reitbrook (www.milchhof-reitbrook.de), dem Wohldorfer Hof (www.wohldorfer-hof.de) oder in Meyer´s SB-Hofladen (www.ackernfuerhamburg.de/markte-und-laden/meyer-s-sb-hofladen/) ganzjährig Saison.

Bestes Rind-Fleisch aus eigener Qualitäts-Haltung (zum grossen Teil Freilandhaltung auf den Hamburger Elb-Wiesen) bekommen Sie auf Anfrage bei Hof Schmoldt aus Altengamme (www.hof-schmoldt-altengamme.de) oder bei Mathias Peters vom Hitscherberger Hof (www.hitscherberger-hof.de). Fisch-Spezialitäten/Räucherfische können Sie bei der Hobenköök (www.hobenkoeoek.de) und frischen Fisch und andere Fisch-Spezialitäten können Sie auf den Wochenmärkten kaufen. Suppenhühner aus eigener Schlachtung bekommen Sie beim Hof Heine (www.hof-heine.de).

Obst aus der Region wie Äpfel und Birnen in großer Sorten-Vielfalt gibt es bei den Erzeugern im Alten Land beim Hofhof Harms (www.obsthof-harms.de) in Selbstbedienung, dem Obsthof Meyer aus Neuenfelde (www.obsthof-meyer-neuenfelde.de) oder bei Jan Stehr in Finkenwerder (www.inselobstbau.de).

Mit dem Kauf regionaler, vitaminreicher Frische-Produkte voller Geschmack und bester Qualität schützen Sie durch die kurzen Transportwege nicht nur die Umwelt und kaufen nachhaltig, Sie fördern durch den Verzehr regionaler Produkte auch die heimischen Erzeuger:innen! Weitere Informationen dazu - gibt es wie immer - auf www.ackernfuerhamburg.de.